In diesem Blog geht es ausschließlich um Literatur oder, einfacher gesagt, um Bücher. Ihr findet hier Buchempfehlungen, meine Rezensionen zu Büchern und e-Books, die ich gelesen habe, und Hinweise auf Downloads von e-Books. Da ein Blog durch Kommentare am Leben gehalten wird, würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr diese Funktion fleißig nutzt.

Dienstag, 8. Oktober 2013

"Van der Bronk ermittelt - Die Tierkrimis" - von Cosima Konrad

Auf dieses E-Book wurde ich rein zufällig aufmerksam - und musste es lesen. Denn Tiere, die helfen, einen Mord aufzuklären, sind natürlich besonders interessant für die Mutter der Mörder jagenden Schnüffelnase.

Die beiden Kurzkrimis spielen in Belgien, und Inspektor van der Bronk beweist, dass er den heimlichen Spitznamen "Dr. Dolittle der Brüsseler Mordkommission" zu recht trägt. Im ersten Fall ist ein Papagei der einzige Mordzeuge. Witzig, dass er bei seiner Besitzerin nie sprechen wollte. Erst van der Bronk gegenüber wird der Vogel gesprächig und hilft dadurch, den Mord aufzuklären.

Im zweiten Fall ist ein Hund ein wichtiger Zeuge, dem es gelingt, den Mörder der Lüge zu überführen. Bei der fehlenden Kralle bekam ich eine Gänsehaut - denn so ein Malheur ist unserer Rika auch schon passiert. Zum Glück wuchs die Kralle nach.

Die Sprache ist nahezu fehlerfrei, das fiel mir angenehm auf. Nur über die Anreden Sir, MisterMrs. und Officer habe ich mich etwas gewundert - sagen die Belgier nicht Meneer und Mevrouw, wenn sie niederländisch sprechen und benutzen ansonsten das französische Monsieur bzw. Madame

Ich habe die beiden Kurzkrimis gestern vor dem Einschlafen gelesen und wie man sieht, hatte ich dabei tierische Gesellschaft. Liebe Cosima, es würde mich freuen, wenn Du diese Reihe fortsetzt und van der Bronk noch viele weitere tierische Zeugen zur Seite stellst. 



"Van der Bronk ermittelt - Die Tierkrimis" - von Cosima Konrad gibt es als E-Book z.B. bei amazon für 1,53 €

--> Die Tierkrimis

Kommentare:

  1. Ermittelt der traurige Fuchs auch? Den kenn ich doch ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lise,
    vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, mein Ebook zu lesen & zu rezensieren :) Wir Schriftsteller neigen ja manchmal zu einer gewissen Betriebsblindheit, darum sind solche unabhängigen Rezensionen / Kritiken ganz besonders wichtig, weil sie helfen, sich zu verbessern :)
    Viele Grüße,
    Cosima

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab's gern gelesen und finde die Idee mit den tierischen Mordzeugen ganz zauberhaft.

    AntwortenLöschen