In diesem Blog geht es ausschließlich um Literatur oder, einfacher gesagt, um Bücher. Ihr findet hier Buchempfehlungen, meine Rezensionen zu Büchern und e-Books, die ich gelesen habe, und Hinweise auf Downloads von e-Books. Da ein Blog durch Kommentare am Leben gehalten wird, würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr diese Funktion fleißig nutzt.

Donnerstag, 6. August 2015

"Mythos Hund" von Karin Joachim

Der Untertitel dieses Buches lautet "Irrtümer rund um Wölfe, Dominanz & Co." Und da liegt, um es mit einem passenden Wortspiel auszudrücken, der Hund begraben. ;-) Was gibt es nicht alles für Sprüche, Märchen und Halbwahrheiten über den besten Freund des Menschen. Meist wird dabei vergessen, dass jeder Hund, auch der kleine Fiffy von nebenan, stolze Wölfe in seiner Ahnenreihe hat. Nur all zu oft dichten wir unseren Haustieren menschliche Eigenschaften an oder wiederholen -zigmal gehörte Sprüche aus dem Volksmund, die nicht wahrer werden.

"Hunde, die bellen beißen nicht." oder "Der tut nichts, wirklich." führen im Extremfall zu einem entsetzten "Das hat er ja noch nie gemacht!" Ist es unsere eigene Bequemlichkeit, die uns davon abhält, zu des Pudels Kern vorzudringen? Man könnte sich ja genauer informieren, Wissen aneignen, statt alte Sprüche wiederzukauen.

Karin Joachim räumt auf mit überholten Weisheiten und Vorurteilen. Sie zeigt, dass Hunde zwar durchaus Gefühle haben und kommunizieren, aber eben anders als wir Menschen und oft auch anders, als wir denken. Bellen beispielsweise ist nicht einfach nur Bellen. Es gibt viele verschiedene Varianten, die meist der Kommunikation mit uns Menschen dienen. Wir müssen nur genau hinhören und lernen, zu unterscheiden.

Auch in der Hundeerziehung kann Mensch viel falsch machen. Ich gebe es zu, ein bisschen hat mich beim Lesen des Buches mein Gewissen geplagt. In den zehn Jahren, die meine Deutsch Drahthaar Dame Rika schon zur Familie gehört, habe ich sicher vieles nicht richtig gemacht, trotz bester Absichten. Doch auch da ist Karin Joachims Buch ein Trost - es ist nie zu spät, seinen Hund besser zu verstehen. Probiert es aus! Selbst Rika liest schon fleißig in dem Buch und wird wohl künftig ihr "Ich-weiß-es-aber-besser-als-Frauchen-Bellen" anstimmen, wenn ich wieder einmal mit meiner Meinung danebenliege. ;-)




Fazit: Ein empfehlenswertes Büchlein für jeden Hundehalter, der seinen vierbeinigen Freund besser verstehen möchte. Im kompakten Taschenbuchformat bietet es auf 128 Seiten viel Wissenswertes und passt in jede Handtasche. Kleine Illustrationen lockern den Text auf, ein ausführliches Register sorgt für Übersichtlichkeit und schnelle Auffindbarkeit bestimmter Themen. Zwei Seiten voller Tipps zu weiterführende Literatur und passenden Websites im Internet runden das Angebot ab. Nur lesen müsst Ihr selbst. ;-)

"Mythos Hund - Irrtümer rund um Wölfe, Dominanz & Co" von Karin Joachim könnt Ihr in jeder guten Buchhandlung kaufen bzw. bestellen. Das Buch hat die ISBN 978-3-8001-8393-7, ist im Ulmer Verlag erschienen und kostet 12,90 € in Deutschland bzw. 13,90 € in Österreich. Als E-Book bekommt Ihr es schon für 9,99 €.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen